Rote Beete mit Curry-Kokosmilch

on

Low Carb Beilage: Rote Beete mit Curry und Kokosmilch

Als Beilage, Hauptgericht oder kalt auch als Salat geeignet

Rote Beete Curry

Rote Beete mal ganz anders. Gekocht, mit Kokosmilch und Curry. Low Carb asiatisch Sowohl als Vorspeise, Hauptgericht oder Beilage geeignet. Kann man auch sehr gut einfach kalt essen. So lecker kann Low Carb sein!

  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Kochzeit: 20m

Zutaten

  • 600 g Rote Beete
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 2 TL Currypasta oder Currypulver
  • 1 Knoblauchzehe
  • ein Stück frischen Ingwer

Zubereitung

  1. Ingwer reiben, Knoblauch klein schneiden und in der Pfanne anbraten
  2. die Roten Beete in Würfel schneiden (vorsicht, die Roten Beete färben ab), zu dem Knoblauch und dem Ingwer in die Pfanne geben und auch kurz anbraten. Dann mit Kokosmilch aufgießen. Curry untermischen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen
  3. Auf dem Bild habe ich noch Hühnerbrustfilets in einer Pfanne angebraten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.