Karottengrünpesto

on

Ich gebe es zu, ich war auch skeptisch. Eigentlich kommt das Karottengrün bei mir immer in den Ökomüll. Es eigent sich aber hervorragend als Grundlage für ein Pesto. Statt den üblichen Pinienkernen habe ich diesesmal Cashewkerne verwendet

Karottengrünpesto

Pesto kennt jeder, aber Pesto aus Karottengrün? Bis jetzt habe ich das Grünzeug über den Karotten immer in den Ökomüll geworfen, ab jetzt passiert das nicht mehr. Aus dem Grünzeug kann man schnell und einfach ein köstliches Pesto zaubern

  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Gesamtzeit: 10m

Zutaten

  • Karottengrün von einem Bund Karotten
  • 50 g Cashew Kerne
  • 50 g Hartkäse (Parmesan, Cheddar, Bergkäse)
  • Olivenöl

Zubereitung

  1. das Karottengrün gut waschen, von harten Stielen entfernen und abtrocknen
  2. das Karottengrün zusammen mit den Cashew Kernen, dem Käse und Olivenöl in einer Küchenmaschine oder Mixer zu einer Creme verarbeiten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.