Karotten Zoodle mit Carbonara Sauce

on

Zoodle sind die neuen Nudeln! Keine Kohlenhydrate wenig Kalorien, die ideale Alternative zu Nudeln. Low Carb oder noch besser Better Carb! Und das beste, es geht sehr schnell!

Mein erster Versuch mit den Zoodle, nicht klassisch aus Zucchini sonder Karotten – in einer Carbonara Sauce

Karotten Zoodle mit Carbonara Sauce

Zoodle nicht klassisch aus Zucchini sondern aus Karotten

  • Vorbereitungszeit: 10m
  • Kochzeit: 10m
  • Gesamtzeit: 20m

Zutaten

  • 500 g Karotten
  • 2 Eigelb
  • 100 ml Sahne
  • 100 g Schinkenwürfel
  • 1 kleine Zwiebel
  • geriebenen Parmesan

Zubereitung

  1. Karotten mit einem Spiralschneider in lange "Nudeln" schneiden
  2. Schinken und Zwiebeln in der Pfanne anbraten
  3. Die Karotten Zoodle zu dem Schinken geben
  4. Das Eigelb, die Sahne in der Pfanne vermischen. Nicht zu heiß werden lassen, damit das Eigelb nicht stockt. Im Teller anrichten und mit Parmesan bestreuen

Für Zoodle eignen sich viele Gemüse. Klassisch werden Zoodle aus Zuchhini hergestellt, aber auch Karotten, Rettich und Gurken können verwendet werden. Auch mit Kartoffeln und Topinambur können gute Ergebnisse erzielt werden.

Bei Saucen sind dem Erfindungsreichtum keine Grenzen gesetzt. Zu Zoodle eignen sich alle klassischen Nudelsoßen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.